DE  · HU  · EN  · NL

Erzsi Simon

 

 

2010-heute

Kurse, Ausstellungen, Studienreisen und Anfertigungen verschiedenster Auftragsarbeiten.

2003-2010 An der Volkshochschule Stuttgart gibt sie regelmäßig Porzellanmalkurse.
1994-2014 Ausstellungen in Stuttgart, München, Bonn, Adligen, Sindelfingen, Ingelheim, Fellbach und Monheim am Rhein.
1980 Umzug nach Deutschland auf Grund der beruflichen Laufbahn ihres Mannes. Sie bekommt drei Töchter, widmet sich ihrer Rolle als Mutter und illustriert Kinderbücher. 
1978 Ausstellungen in Amsterdam, Breda und Groningen.
1977 Umzug in die Niederlande. 
1976 Gruppenausstellung im Museum für angewandte Kunst in Budapest. 
1975 Erster Platz beim ungarischen Landeswettbewerb des "Amfora Stúdió". 
1975-1977 Designerin bei der Porzellanmanufaktur Herend. 
1971-1975 Industriedesign Studium an der Hochschule für angewandte Kunst in Budapest unter Meister Professor Imre Schrammel. 
1960-1971 Schülerin und Malerin in der Porzellanmanufaktur Herend. 
1947

In Mez┼Ĺëszentgyörgy, Ungarn, geboren.